2016: Rekordjahr für die Brunel GmbH

Dienstag, 18. April 2017

Ingenieurdienstleister übertrifft seine Einstellungszahl und erreicht mit über 2.000 Projekten neuen Höchststand

2016 war das bisher erfolgreichste Jahr für den international tätigen Ingenieurdienstleister Brunel GmbH: Das zeigt sich nicht nur an der Einstellungszahl, sondern auch am Höchststand der realisierten Projekte. „Mit einem Wachstum von 14 % konnten wir unser selbst gesetztes Ziel für 2016 mit 2.100 Projekten übertreffen“, sagt Brunel Geschäftsführer Markus Eckhardt. „Dies haben unsere Ingenieure, Informatiker und Techniker gemeinsam mit unserer Vertriebsmannschaft in etwa 1.000 Kundenunternehmen erreicht.“
Der Grund für den Anstieg: Nach wie vor ist der hohe Mangel an spezialisierten Fachkräften problematisch. Infolgedessen greifen viele Betriebe auf die Kompetenzen von Ingenieurdienstleistern zurück. Markus Eckhardt ist stolz, hier mit einem bundesweiten und branchenübergreifenden Netzwerk die Wirtschaftlichkeit technischer Unternehmen unterstützen zu können: „Die Entwicklung verdeutlicht das stetig wachsende Vertrauen in unsere Arbeit.“ Dies gelte für Entscheider und Manager ebenso wie für Arbeitnehmer, sodass Brunel 2016 etwa 30 % mehr als die geplanten 1.000 Mitarbeiter eingestellt hat. Zudem belegen die jährlich steigenden Bewerberzahlen die Akzeptanz von projektbasierten Dienstleistungen.