Vertriebsmitarbeiter und Bewerber im Bewerbungsgespräch

Meine Bewerbung

Ihre Bewerbungsunterlagen repräsentieren, wer Sie sind. Daher sollten Sie Ihre vollständigen Qualifikationen, Berufserfahrungen und Kompetenzen – individuell und kreativ – darstellen. Damit Ihnen genügend Raum für eine lückenlose Bewerbung zur Verfügung steht, sind unsere Bewerbungsoptionen so flexibel, wie wir es uns von unseren Bewerbern wünschen. Bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsportal My Brunel, per E-Mail oder per Post an die Niederlassung in Ihrer Nähe.

So läuft die optimale Bewerbung bei Brunel

1. Die richtige Stelle finden

Schauen Sie auf unseren Stellenmarkt nach einer Vakanz, die für Sie passt. Mit den vielfältigen Filtermöglichkeiten unterhalb der Suchfelder können Sie Ihre Suche verfeinern und im Handumdrehen Ihren Traumjob finden. Sie finden die gewünschte Stelle gerade nicht? Kein Problem: Wir freuen uns auch über Ihre Initiativbewerbung und berücksichtigen Sie, sobald sich eine Stelle auftut, die zu Ihrem Profil passt.

2. Bewerbung einreichen

Zunächst benötigen wir Ihre Unterlagen, bestehend aus Motivationsschreiben, Lebenslauf sowie Zeugnissen, dem Nachweis Ihres Bildungsabschlusses und / oder Ihren Abschlüssen, damit wir uns ein erstes Bild von Ihnen und Ihren Fähigkeiten machen können. Vor allem interessieren wir uns dafür, was Sie motiviert, welche Qualifikationen und Erfahrungen Sie mitbringen, und was Sie von Brunel erwarten. Bewerben Sie sich online, per E-Mail oder per Post bei uns. 

3. Durchsicht Ihrer Unterlagen

Nach Eingang Ihrer Unterlagen prüfen wir zunächst Ihre Qualifikationen und gleichen diese mit den vorliegenden Kundenanfragen ab. Falls Ihre Qualifikationen passen, laden wir Sie zu einem Gespräch ein. 

4. Bewerbungsgespräch

Ihre Bewerbung wird immer an die Ihrem Hauptwohnsitz am nächsten liegende Niederlassung geschickt. Damit haben Sie unter anderem den Vorteil, dass Sie keine weite Anreise zum Bewerbungsgespräch bewältigen müssen und ausserdem einen Ansprechpartner direkt vor Ort haben. Es entstehen Ihnen aber trotzdem keine Nachteile, da unsere Niederlassungen sehr eng zusammenarbeiten. 

5. Vorstellung beim Kunden

Den Vorstellungstermin bei dem Kunden, der die ausgeschriebene Position besetzen möchte, nehmen wir gemeinsam mit Ihnen wahr. Bei Übereinkunft treten Sie die Stelle an und wir unterstützen Sie dabei jederzeit. 

6. Einstellung

Wenn der Kunde nach dem persönlichen Treffen genauso zufrieden ist wie wir, kommen wir meist schnell überein und einem Projektstart steht nichts mehr im Wege.

 

Durch Workshops, Fort- und Weiterbildungen bekommen unsere Mitarbeiter die Chance sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. 

Häufige Fragen zur Bewerbung

Was passiert, wenn ich mich für mehrere Stellen im Unternehmen interessiere?

Im Allgemeinen ist es ratsam, sich einen Favoriten unter den Jobangeboten herauszusuchen und sich für diesen zu bewerben. Sie sollten in Ihrem Anschreiben aber auch die anderen infrage kommenden Stellen ansprechen – beim Vorstellungsgespräch definieren wir dann die ideale Position für Sie.

Was passiert, wenn einer der Standorte absagt? Wie reagieren die anderen Standorte?
Die Absage gilt nur für diesen Standort. Wenn Sie einverstanden sind, speichern wir Ihre Bewerbungsdaten in unserer Datenbank, sodass wir sie im Falle von passenden Vakanzen sofort zur Hand haben.

Kann ich mich über den Stand der Bewerbung informieren?
Wenden Sie sich bitte an die Niederlassung, bei der Sie sich beworben haben. An unsere Personalabteilung sollten Sie sich nur dann wenden, wenn diese als Ansprechpartner im entsprechenden Stellenangebot aufgeführt ist. Damit stellen Sie sicher, dass Sie schnellstmöglich genaue Auskunft erhalten.

Tipps zu den Bewerbungsunterlagen

Für Ihre Bewerbung mit unserem Online-Bewerbungsformular sollte Ihr Lebenslauf gut strukturiert sein und Angaben zu Ihrer Ausbildung, Berufserfahrung, speziellen fachlichen und sprachlichen Kenntnissen, Zusatzqualifikationen und Zertifikaten enthalten. Das System liest diese Daten aus Ihrem Lebenslauf heraus und befüllt damit das Online-Bewerbungsformular.

Die richtigen Dateiformate
Damit die Informationen problemlos aus Ihrem Lebenslauf herausgelesen werden können, sollten Sie Ihre Unterlagen als Portable-Document-Format (.pdf) oder Microsoft-Word-Dokument (.doc oder .docx) formatieren.

Dateigröße
Ihre Anlage darf nicht grösser als maximal 4 MB sein. Achten Sie bitte in Ihrem eigenen Interesse darauf, die Anzahl und Grösse der Dateianhänge zu minimieren. Bei langsamen Internetverbindungen kann das Hochladen sonst sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.

Dateibenennung
Bitte versehen Sie Ihre Dateianhänge mit sinnvollen, verständlichen Dateinamen, zum Beispiel: «Lebenslauf_IhrVorname_IhrNachname.pdf».

  • Den richtigen Job finden

    Sie kennen unseren Bewerbungsprozess, haben sich aber noch nicht beworben? Das sollten Sie ändern.

    Zum Stellenmarkt